Google+ M. C. B.: Nails: Nail Design French Nails mit ○Lochverstärker○

Follower

Sonntag, 11. August 2013

Nails: Nail Design French Nails mit ○Lochverstärker○

Heute hab ich, wie ich finde was ganz tolles für euch :)

Also eigentlich trage ich, dass doch sehr beliebte French Naildesign nicht wirklich oft bis gar nicht.
Weil ich zum einen die vorgefertigten Schablonen nie richtig schön aufgeklebt bekomme und mit den speziellen Stiften wird es bei mir immer total ungleichmäßig.
Deshalb bin ich echt froh diese Methode gefunden zu haben. Ganz einfach, jeder kennt sie
-> Lochverstärker!
Die muss man zwar auch erstmal auf dem Nagel aufkleben aber aus irgendeinem Grund gelingt mir das viel besser als mit diesen Streifen :D

Hier erstmal die Dinge dir ihr braucht:

- Lochverstärker/Verstärkungsringe - bekommt ihr in so ziemlich jedem Schreibwarenladen
- Eure gewünschten Nagellacke
- Holzstäbchen oder Nageldesign Stift
- evlt. Korrekturstift falls was daneben geht ;)

Bei den Lockverstärkern ist es völlig egal welche ihr nehmt.
So eine große Packung gibt es schon unter 1,00 €

Hier hab ich euch eine kleine Auswahl an Nagellacken abgebildet und Holzstäbchen um die Kanten besser zu erreichen. Ihr könnt natürlich alle Farben verwenden die ihr wollt :)

Essie good to go, China Glaze, Essie Penny Talk, Essie Fiji, Essie Marshmallow 

So wirds gemacht: 

Zuerst könnt ihr eure Nägel mit einem Base Coat lackieren - aber Vorsicht ihr müsst den Lack wirklich sehr gut trocknen lassen und selbst dann kann es noch passieren, dass beim Abziehen des Lochverstärkers der Nagellack an den Rändern mit abgeht. Hier müsst ihr selbst wissen ob es euch dann lieber ist den Base Coat weg zu lassen. War bei mir jetzt aber nur an einem Finger und nicht weiter schlimm, sieht man zum Schluss auch nicht mehr.

Beim nächsten Schritt geht es darum die Lochverstärker auf die Nägel zu kleben. Hier muss man schon sehr genau arbeiten, aber meiner Meinung nach gestaltet es sich viel einfacher als mit den vorgefertigten Schablonen die es zu kaufen gibt.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es besser ist alle Lochverstärker aufzukleben und dann erst alle Nägel nacheinander zu lackieren.

Tipp: Darauf Achten, dass die Aufkleber (zumindest vorne) wirklich fest sitzen. Auch an den Kanten zur Nagelhaut gut andrücken damit kein Nagellack hinein läuft. 

Neuer Tipp: Die Aufkleber am besten mit einer Pinzette von der Folie lösen und so dann auch gleich auf den Nagel aufkleben. Dadurch ist ein präziseres anbringen der Aufkleber möglich und ihr könnt diese dann auch besser andrücken da keine "Fettspuren" dran hängen :D


Ich hab die Farben Essie - Penny Talk und Essie - Fiji für die Spitzen verwendet.

Wenn ihr das gemacht habt zieht ihr, bevor der Nagellack trocken ist, die Aufkleber von einer Seite zur anderen vorsichtig ab. Wenn ein bisschen was daneben geht könnt ihr das dann mit dem Korrekturstift noch schnell beheben. 
Für die feinen Kanten an der Nagelhaut einfach das Holzstäbchen mit Nagellack bestreichen und damit die Ränder auffüllen. 


Einfaches French Nail Design

Und so sieht das ganze dann aus wenn ihr noch wie ich einen milchigen Lack (Essie Marshmallow) darüber gebt. Find ich persönlich sehr schön ^-^
Auch die Form find ich ganz toll und natürlich. 
Damit alles schnell durchtrocknet hab ich zum Schluss noch von Essie - good to go verwendet. 

Geht alles wirklich super schnell und einfach. Ich hab für alles grad mal 10 Minuten gebraucht und mit ein bisschen Übung wirds richtig schön!

Noch ein kleiner Hinweis zum Schluss! Beim Daumen ist es ein bisschen schwieriger als bei den anderen Finger. Da die Aufkleber (bei mir jedenfalls) grad noch so passen und von der breite fast schon zu klein sind. Da muss man dann eben selbst ein bisschen z. B. mit dem Holzstäbchen nacharbeiten. Aber es geht.




Kommentare:

  1. Das sieht total gut aus. Ich hatte von P2 mal dieses French Manicure Kit, da waren so Klebestreifen für die weiße Spitze dabei, aber es ist einfach jedes Mal alles verlaufen ;( Deshalb gefällt mir dein Vorschlag echt gut :)

    Liebe Grüße, Bianca

    biancabrilliant.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool, Not macht eben erfinderisch :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust und vllt auch bei meinem Gewinnspiel mitmachst.

    Alles Liebe, Aline
    http://www.fashionzauber.com/mal-wieder-ein-kleines-gewinnspiel/

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich eine witzige idee :)

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich sehr dass euch die Idee so gut gefällt ^^

    AntwortenLöschen
  5. Ach QUATSCH,...das ist ja DIE Idee! Vielen Dank dafür - nie wieder unsauber lackierte French Nails.

    Liebe Grüße,
    Linda von POTTZBLITZ

    AntwortenLöschen